Neues Geländestück: Ein Aquädukt für Frostgrave

Sei gegrüßt Reisender!

Nachdem aufgrund der hohen Außen und (Innen-)temperatur mein Heißdrahtschneider einige Tage kalt blieb, konnte ich dieses Wochenende endlich wieder ein Geländestück fertigstellen: die Überreste eines Aquädukts.

Inspirtaion fand ich einmal mehr durch ein TWS-Video. Bei meiner Version kam außerdem das Schablonenset für gothische Fenster, Türen und Bögen von Shifting Lands zum Einsatz. Außerdem sind meine Säulen achteckig, anstatt viereckig.

  • Ein Aquädukt als Gelände für Frostgrave
  • Ein Aquädukt als Gelände für Frostgrave
  • Ein Aquädukt als Gelände für Frostgrave
  • Ein Aquädukt als Gelände für Frostgrave

Das Geländestück ist 15,5 cm hoch, 27 cm lang und 4,5 cm breit. Zum Einsatz kam ausschließlich Hartschaum. Für den „Feinschliff“ verwendete ich wie bei meiner letzten Ruine Grasbüschel und Modellbau-Kunstschnee.

Nach dem Zusammenbau der einzelnen Teile hatte ich kurze Zweifel, ob das alles auch optisch zusammenpasst. Nach der Bemalung war ich dann aber deutlich zufriedener 🙂

Das Geländestück wurde heute auch gleich bei einer Partie Frostgrave eingeweiht:

Ein Aquädukt als Gelände für Frostgrave

Frostige Grüße aus Felstad

Chris

2 Kommentare

  1. Sieht klasse aus. Genau wie die Ruine, die du schon fertig hattest. 🙂

Kommentar verfassen

© 2019 Felstad.de

Theme von Anders NorénHoch ↑